“Du bist ok, so wie Du bist” – mit diesen fünf Leitsätzen starte ich ins neue Jahr

Bald ist Neujahr. Hast Du Vorsätze für das neue Jahr? Ich liebe es, Pläne zu schmieden und zu überlegen, wie ich Dinge zukünftig anders, besser machen kann. Dazu mag ich das Jahresende. Ich geniesse es, an diesem Tag zu reflektieren und zu planen. Während dieses Jahr zu Ende geht, sind mir jedoch die Worte von John Lennon sehr präsent: „Life is what happens to you while you’re busy making other plans.“

Darum mein größter Vorsatz für das neue Jahr: mehr im Hier und Jetzt zu sein. Dabei geht es nicht nur um mich, sondern auch um (meine) Kinder, um uns als Familie, um ein selbstbestimmtes Zusammenleben, in Beziehung miteinander.

Für das neue Jahr nehme ich mir diese fünf Leitsätze für mehr Wertschätzung und Empathie im Leben mit Kindern mit:

  1. “Du bist ok, so wie Du bist” – dieser Satz (und Buchtitel), den ich von der wundervollen Katia Saalfrank¹ habe, steht für mich an erster Stelle. Nichts fördert für mich mehr Liebe, Freude, Empathie, Lernen und Entfaltung, als zu wissen, ich werde, so wie ich bin, gesehen, angenommen und wertgeschätzt.
    Übrigens ist das für mich ein Mantra, das ich nicht nur in Gedanken an (meine) Kinder habe, sondern auch an mich selbst. Kinder haben das Recht, sich selbst zu sein. Und auch ich darf mich selbst annehmen, so wie ich bin.
  2. Kinder sind auch Menschen, gleichwertig, mit Würde und Rechten, die ich respektiere und gegebenenfalls zu schützen habe.
  3. Ich habe Vertrauen in (meine) Kinder. Kinder wissen selbst, was sie brauchen. Ich habe die Aufgabe, ein Kind zu sehen, anzunehmen und es mit meiner Erfahrung und in der Verantwortung zu begleiten.
    Kinder lernen, immer und überall. Ich brauche ein Kind nicht zu formen, sondern ich kann ihm vertrauen, dass es wachsen und sich entfalten wird und es dabei mit ganz viel Liebe und in wertschätzender Beziehung zu ihm begleiten.
  4. (M)ein Kind bestimmt selbst, ist aber nicht alleine. Ich vertraue in (meine) Kinder, dass sie wissen, was für sie gut ist und dass sie eigene Entscheidungen treffen können. Dabei sind meine Kinder nicht alleine auf sich gestellt.
    Unsere Welt ist leider nicht für Kinder gemacht. Für die ganz Kleinen ist vieles noch ausser Reichweite, unsere Kinder brauchen uns, um ihre Bedürfnisse und Wünsche erfüllt zu bekommen. Sie sind von uns abhängig. Ich bin die wertschätzende, vertrauensvolle Begleiterin meiner Kinder, die sie brauchen, um in dieser Welt zurechtzukommen. Als Erwachsene habe ich die Verantwortung in der Beziehung zu meinem Kind.
  5. (M)ein Kind tut stets etwas für sich, und nichts gegen mich. Wenn (m)ein Kind sich ärgert, ist frustriert, nicht kooperiert, schimpft oder wird körperlich, frage ich mich, was braucht es, welches Bedürfnis steckt hinter seinem Verhalten und wie kann ich ihm helfen? Ich vertraue darauf, dass (m)ein Kind immer versucht, sein bestmögliches zu tun, um sich in dieser Welt zurechtzufinden.

Mit diesen fünf Leitsätzen wünsche ich Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Liebe, Beziehung und Freude im Leben zusammen mit Kindern!

Welche Leitsätze hast Du für das neue Jahr? Ich freue mich sehr darüber, wenn Du diese in den Kommentaren teilst!

***

¹ Katia Saalfrank – Du bist ok, so wie Du bist – Beziehung statt Erziehung und Was unsere Kinder brauchen – 7 Werte für eine gelingende Eltern-Kind-Beziehung

 

***

 

Foto von Annie Spratt auf Unsplash

***

Wenn Du mehr lesen möchtest, folge diesem Blog oder klicke auf „Gefällt mir“ auf der Begeistert Lernen Facebook -Seite.

2 Kommentare zu „“Du bist ok, so wie Du bist” – mit diesen fünf Leitsätzen starte ich ins neue Jahr

  1. Ich LIEBE Mantren..!!! Und aus deinem BLOG habe ich gerade ein wunderbares neues erfüllendes und LIEBEVOLLES dazu bekommen (und nicht auf indisch;)
    Danke, dass ich immer mal bei dir „Spicken“ kann- wir wachsen doch alle gemeinsam ..!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.